Kontakt/Impressum Aktuell Termine Karten Anfahrt Archiv DerVerein Bannoserkeller Theater Gaesteforum Links

Saison 2019/2020

Zusatzvorstellung von ÔÇ×Und alles auf KrankenscheinÔÇť am 14.02.2020

W├Ąhrend die Bannoser Kids noch proben, haben die erwachsenen Bannoser bereits ihre Premiere hinter sich. Das St├╝ck ÔÇ×Und alles auf KrankenscheinÔÇť ist ein gro├čer Publikumserfolg. Die positive Resonanz hat daf├╝r gesorgt, dass bereits jetzt alle Vorstellungen praktisch ausverkauft sind. Die Bannoser haben sich aufgrund der hohen Nachfrage dazu entschlossen, am 14.02.20 eine Zusatzvorstellung zu geben.

Es sind bereits alle Karten f├╝r die Kom├Âdie ausverkauft!

Lachen ist die beste Medizin

Von Kristin Steinmetz

Foto: Olaf Berger

Jeder wei├č, Lachen ist gesund und so kann ein Besuch der aktuellen Bannoser-Kom├Âdie "Und alles auf Krankenschein" von Ray Cooney durchaus als sehr heilsam gelten. Wenngleich die Krankenkasse den Theaterbesuch wohl nicht als Therapiesitzung anerkennen wird, so lohnt ein Besuch des kurzweiligen St├╝ckes allemal. Kann man hier doch herzhaft lachen und so runde zwei Stunden lang dem Alltagsstress entfliehen.

Am vergangenen Samstag feierte die Brensbacher Theatergruppe die fulminante Premiere der temporeichen Boulevardkom├Âdie und schaffte es, das Publikum im restlos ausverkauften Bannoser-Theater zum Toben zu bringen. Von Beginn an kam das begeisterte Premierenpublikum nicht aus dem Lachen heraus. Es verfolgte gebannt, wie der gestandene Neurologe Dr. David Mortimore von einer Katastrophe in die n├Ąchste schliddert und dabei seinen besten Freund und kongenialen Partner Hubert immer tiefer mit in den Abgrund rei├čt.

Um eine fr├╝here Aff├Ąre mit der damaligen Lernschwester Jane und das daraus entstandene Kind vor seiner Frau Rosemary geheim zu halten, ist David fast jedes Mittel recht. Neben der prek├Ąren privaten Situation, steht er auch beruflich unter gro├čem Druck. So soll er doch ausgerechnet an diesem Tag auch noch eine wichtige Rede vor dem stattfindenden ├ärztekongress halten und wird deshalb von seiner strengen Chefin Lady Willoughby besonders kritisch be├Ąugt. In seiner Not ├╝berredet David seinen Freund, kurzzeitig seine Tochter zu "adoptieren" und schreckt auch nicht davor zur├╝ck, die engagierte Krankenhausangestellte Maike zu bestechen, so dass diese die Rolle der eigentlichen Oberschwester des Krankenhauses ├╝bernimmt.

Mit gro├čem Spa├č verfolgt das ├╝beraus am├╝sierte Publikum, wie David und Hubert ein immer absurderes L├╝gengeb├Ąude auft├╝rmen, das stets Gefahr l├Ąuft, einzust├╝rzen. Sp├Ątestens als auch der leicht debile Patient Bill seinerseits in das Geschehen eingreift, ist das Chaos perfekt. Der pflichtbewusste Polizei-Sergeant, der verzweifelt versucht, das Durcheinander aufzukl├Ąren und dabei selbst immer tiefer in den Strudel der Ereignisse gezogen wird, kann einem da schon fast leidtun.

Die Zuschauer bedachten die gro├čartige schauspielerische Leistung des Ensembles mit einem langen Schlussapplaus.

Weitere Theaterabende geplant

Die Kom├Âdie "Und alles auf Krankenschein" ist an weiteren 19 Abenden zu sehen, wobei einige Veranstaltungen in diesem Jahr schon nahezu ausverkauft sind, schnell sein lohnt sich also.

Die Bannoser spielen am 26.10., 01./02.11., 08./09.11., 15./16.11., 22./23.11. sowie im kommenden Jahr am 03./04.01., 10./11.01., 17./18.01., 24./25.01, 31.01. und 01.02. jeweils um 20 Uhr.

Karten gibt es zum Preis von 11ÔéČ im Otto Shop von Anita Eidenm├╝ller in der Karl-Maser-Str. 11 in Brensbach (06161/877131).

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.bannoser.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zus├Ątzliche Informationen